Rote Bete-Risotto mit Walnüssen und Speck

Mal wieder eine super Risotto-Variante, die herrlich in die Wintersaison passt. Das Süßlich-Erdige der Rote Bete passt in diesem Gericht gut zu den Walnüssen, zum kross-salzigen Speck und zum würzigen Parmesan. Der Parmesan könnte auch durch einen Gorgonzola ersetzt werden. Die vorgekochte Rote Bete wird hier auf drei verschiedene Weisen verarbeitet: als kleine Würfelchen und…

Fjordforelle, Mangold, Erdnuss, schwarzer Reis

Heute ein spannendes Gericht, das von seinen verschiedenen Texturen lebt: cremig-süßes Erdnussmus, crunchige Erdnuss-Sesambrösel, säuerliches Mangoldgemüse mit Kichererbsen und Tamarinde, ein kross auf der Haut gebratener Fisch, dazu nussig-erdiger schwarzer Wildreis. Das Gericht habe ich aus ein paar Rezepten zusammengestellt u.a. von Ottolenghis „Genussvoll vegetarisch“ und Döllerers „Cuisine Alpine“. So sieht das Ergebnis aus: Fjordforelle,…

Gebackener Knollensellerie

Ein ganz einfaches Gericht, das super im Winter als Beilage z.B. zu Steak, Roastbeef oder Geflügel wie Ente passt. Ich würde ihn im Ganzen servieren und seine raue, salzige Schale erst am Tisch aufbrechen. Hier das Rezept, das aus Ottolenghi’s „Nopi„-Kochbuch stammt: Gebackener Knollensellerie Zutaten für 4-6 Personen 1 großer Knollensellerie (ca. 1kg) Olivenöl, grobes Meersalz,…

Japanische Kammmuscheln und Kräuterreis

Eine super, erfrischende Vorspeise stelle ich euch heute vor. Die Grundlage bildet Reis mit vielen verschiedenen gehackten Kräutern wie Petersilie, Dill, Koriander und Minze. Es können auch gerne frischer Oregano, Kerbel oder Schnittlauch dazukommen – je nach Geschmack! Für den nötigen Crunch sorgen geröstete Pistazienkerne. On top gibts dazu gebratene japanische Kammmuscheln. Sie schmecken süßlich…

Thunfisch, Zitrone, Fenchel, Meerrettich

Hi Ihr! Heute gibts eine Sashimi-Variante mit Thunfisch, die mit Fenchelsalat und zweierlei Pürees serviert wird: ein erfrischendes, süß-säuerliches Zitronenpüree und ein herb-pikantes Knoblauch-Meerettichpüree. Im Originalrezept von Daniel Humm („EMP“/The Nomad) wird Hamachi anstatt Thunfisch verwendet – hier kaum zu bekommen, nicht mal übers Internet (evtl. Großhandel), für das Zitronenpüree Meyer-Zitronen (die ich persönlich nicht…

Gerollte Maultaschen in heller Buttergemüsesuppe

Jetzt gibt es mal endlich ein Rezept aus dem Schwabenländle: Mauldascha! Auch „Herrgottsbscheiserle“ genannt – weil man an Tagen, an denen man aus kirchlichen Gründen kein Fleisch essen sollte, das Fleisch/Brätgemisch vorm Herrgott unter dem Nudelteig versteckte. Rezepte für die Füllung gibt es viele. Manche Schwaben schwören auf die Mischung aus Hackfleisch, Brät und Spinat….

Original japanisches Kobe Beef Loin mit Pfifferlingen

Ja, was soll man dazu noch sagen: Kobe-Fleisch, original aus Japan – bestellt hier über otto-gourmet. Es schmeckt wirklich sehr, sehr gut. Jetzt kommt das ABER: dieses Stück vom Kobe-Rind (Loin oder Rückensteak, aus dem innen liegenden Teil des Rib-Eyes oder Strip Loins geschnitten) ist sehr fettlastig gewesen. Ich bin mir bewusst, dass das beim…

Flanksteak, Artischockenpüree, Jus de Provence

Ja, die Grillsaison ist noch in vollem Gange – mal schauen, wie lange noch. Heute gibt es DAS Stück vom Rind: Flank! Auch bekannt als Hose oder Bavette. Es stammt aus dem Bauchlappen (Dünnung) des Rinds und ist in den USA der wohl beliebteste Cut für ein zünftiges Barbecue. Wer sich in die bestimmten Cuts…

Lavendelblüten-Eis mit gebratenem Pfirsich

Hier kommt eine super Nachspeise, die von seinen Aromen her im Sommer wie die Faust aufs Auge passt – vorausgesetzt das Veilchen wird durch Lavendel ersetzt 😉 Das Rezept stammt in Abwandlung von Johannes King aus seinem gleichnamigen, legendären Kochbuch. Eine Empfehlung meinerseits sich dieses Werk unbedingt anzuschaffen. Es bietet vor allem Freunden von Fisch…

Paella

Heute gibt es mal ein Gericht aus dem sonnigen Spanien: Paella. Es gibt unzählige Varianten dieses Gerichtes, ich zeige euch heute eine Paella de marisco/Paella de marisc – also eine Paella nur mit Meeresfrüchten (das einzige Fleisch ist etwas Speck). Wer eine vegetarische Variante bevorzugt, der schaue sich hier meine Version an. Das Wort Paella kommt…

Popcorn-Eis mit schwarzem Pfeffer und gepufftem Quinoa

So, heute gibts mal lecker Eis. Kein Softeis aus der Hebelmaschine von der Kirmes oder vom McDo. Nein – selbstgemacht! Ohne Eismaschine! Ihr braucht nur ein handelsübliches Gefrierfach in Schrank- oder Kastenform 😉 Die Idee zu dieser Eissorte kommt von Yotam Ottolenghi, der wiederum von Heston Blumenthal abgespickelt hat. In diesem Rezept wird Milch, Sahne,…

Rinderfilet im Heu gegart und Kartoffelrisotto

In diesem Gericht kommt die Sousvide-Garmethode zum Einsatz (genaueres zu dieser und anderen Garmethoden von Fleisch findet ihr hier). In diesem Fall wird in den Sousvide-Beutel (ich habe kein Vakuumiergerät, daher nehme ich einen handelsüblichen Gefrierbeutel, der nicht zu groß ist (ca. 3l) und einen praktischen Zipper zum Verschließen hat) mit Wiesenheu gefüllt – das…