Penne Arrabbiata

am

Heute mal ein einfaches Rezept, von dem es aber viele Varianten gibt, von denen ich nur teilweise überzeugt bin. Manche Rezepte arbeiten nur mit getrockneten Chilis oder Chiliflocken, in Italien vorzugsweise aus Peperoncino. Manche verwenden für ihre Arrabbiata nur frische Chilischoten, andere wiederum überdecken den Chiligeschmack mit Unmengen an Knoblauch und Olivenöl. Ich bin aber auf ein Rezept von Jamie Oliver gestoßen, das mir bis jetzt am besten gefallen hat, da er mit verschiedenen Schärfen arbeitet: aus frischen Chilischoten hergestelltes Chili-Öl, Chili-Confit mit kleingehackten Chilis und Knoblauch und getrockneten Chilischoten. Dazu Nudeln nach Wahl (ich mag Penne am liebsten) und großzügig mit frischer glatter Petersilie bestreuen – ein Träumchen! Hier das Rezept:

Penne Arrabbiata

Zutaten für 2-3 Personen

250-300g Nudeln z.B. Penne

5 große, rote Chilischoten

2 frische Lorbeerblätter

8 Knoblauchzehen

200ml Olivenöl

Weißweinessig

1 getrocknete Chilischote (Sorte nachWahl/Schärfegrad)

1 TL Fenchelsamen

400g gehackte Tomaten (Dose)

glatte Petersilie

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für das Chiliöl frische Chilischoten einstechen (damit sie nicht im heißen Öl platzen) und mit dem Lorbeer und 7 Knoblauchzehen (ungeschält!) in einem Topf mit dem Olivenöl bedecken. Bei geringer Hitze gute 40 Minuten ziehen lassen. Dann den Knoblauch aus der Schale in ein Schraubglas oder Schälchen drücken. Die Chilis auskühlen lassen und von Haut und Samen befreien, dann kleinhacken und zum Knoblauch geben. Mit Salz, etwas Pfeffer und Essig würzen und mit etwas Chiliöl aus dem Topf bedecken (Lorbeer entsorgen). Restliches Chiliöl anderweitig verwenden (auch vom Confit wird etwas übrigbleiben). Für die Sauce ein wenig Chiliöl in die Pfanne geben und erwärmen (nicht zu heiß werden lassen!). Eine Knoblauchzehe schälen und in feine Scheibchen schneiden, dazugeben, ebenso die zerkrümelte getrocknete Chilischote (oder mehr nach Belieben). Fenchelsamen zerst0ßen und unterrühren. Kurz anschwitzen und 2-3 TL Chili-Confit dazugeben, kurz anbraten, dann die Tomaten aus der Dose und ungefähr 150ml Wasser hineingeben und auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln al dente garen – die Anleitung hierzu erspare ich mir. Die Sauce abschmecken, die Nudeln dazugeben, gut durchschwenken und mit gehackter Petersilie und ein paar Tropfen Olivenöl servieren.

Buon appetito!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s