Meditterraner Nudelsalat

am

Heute mal ein richtig schnelles Nudelgericht, das zu meinen absoluten Favoriten gehört. Jamie Oliver würde sagen „der weltbeste Nudelsalat – für den Sie sterben würden“ 🙂 Nein, im Ernst, das Tolle an diesem Gericht ist, dass man außer dem Rucola und einem Ei nichts Frisches im Haushalt haben muss. Dazu gehören eingelegte Grillpaprika, getrocknete Tomaten in Öl, Knoblauch, Nudeln nach Wahl (ich nehme am liebsten Penne Rigate), Senf, Chiliöl, Olivenöl, Balsamico. Der Salat kann aber auch sehr gut erweitert werden, z.B. mit jeglicher Art von eingelegtem Gemüse (Aubergine, Zucchini, Pilze), mit Parmaschinken oder Fenchelsalami, Kräuter wie Estragon, Basilikum, Petersilie, Mozzarella, Oliven, Kapern, Sardellen – einfach mal experimentieren! Dazu ein Gläschen italienischen Rotwein, z.B. diesen hier und das „Italienerfeeling“ ist perfekt. Hier nun das Rezept in meiner Basisvariante, die je nach Gusto ergänzt werden kann:

nudelsalat

Meditterraner Nudelsalat

Zutaten für 2 Personen

300g Nudeln z.B. Penne Rigate/Orecchiete/Fussili

100g Rucola

1-2 eingelegte Grillpaprika (Glas)

5-6 getrocknete Tomatenscheiben in Öl (Glas)

1 EL Öl aus dem Tomatenglas

1 Ei

1/2 Knoblauchzehe

1/2 TL Senf (mittelscharf) z.B. Dijon Original

3-4 EL Chiliöl

Sonnenblumenöl, Olivenöl

1-2 EL dunkler Balsamicoessig

Salz, evtl. Pfeffer

Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser al dente garen. In der Zwischenzeit das Ei in eine große Schüssel schlagen. Senf dazugeben und die Knoblauchzehe dazupressen. Mit einem Schneebesen unter Zugabe des Chiliöls (feiner Strahl) zur Mayonnaise schlagen. Ebenso etwas Tomatenöl aus dem Glas einschlagen und mit Sonnenblumenöl und Olivenöl zu gleichen Teilen zur gewünschten Sämigkeit schlagen (die Mayonnaise sollte schaumig sein). Den Balsamico einrühren. Paprika- und Tomatenfilets in Streifen oder Stücke schneiden und dazugeben. Mit Salz und evtl. Pfeffer abschmecken. Rucola waschen und trockenschleudern. Nudeln abtropfen lassen, zur Mayonnaise in die Schüssel geben und gut vermengen. Kurz vor dem Servieren den Rucola unterheben.

Buon appetito!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s