Schweinefilet mit Knoblauch, Schalottengemüse und Kartoffelhülsen

am

Ja – die kalte Jahreszeit kommt immer näher. Und damit auch meistens die Lust auf deftigeres Essen. Hier zeige ich euch, wie man mit wenig Aufwand ein Schweinefilet „pimpt“ – nämlich mit kross ausgebratenen Knoblauchscheibchen. Dazu gibt es ein Schalottengemüse mit Crème fraîche und Kartoffelhülsen. Die Rezeptidee stammt übrigens in Abwandlung von Lea Linster.

Schweinefilet mit Knoblauch, Schalottengemüse und Kartoffelhülsen

Zutaten für 2 Personen

600g Schalotten (Echalotten)

350g Schweinefilet

3 große festkochende Kartoffeln

3-4 Thymianzweige

100ml Weißwein

100ml Gemüsfond

2 EL Crème fraîche

4-5 Knoblauchzehen

Butter, Butterschmalz, Öl, Zucker, Salz, weißer Pfeffer

etwas Majoran (getrocknet)

Fleur de Sel

Zubereitung

Für die Kartoffelhülsen die Kartoffeln schälen und mit einem Apfelgehäuseausstecher gleichmäßige Hülsen ausstechen. In kochendem Salzwasser garen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in etwas Öl in einer Pfanne goldgelb-knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, damit sie nicht so fettig sind, anschließend salzen. Für das Gemüse die Schalotten schälen und längs halbieren (größere vierteln). In etwas Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer, etwas Majoran und einem Thymianzweig würzen. Dann mit Weißwein und Brühe ablöschen und reduzieren. Am Schluss die Crème fraîche unterrühren. Bis zum Anrichten warmhalten. Die Knoblauchzehen pellen und in feinste Scheibchen schneiden. Den Knoblauch in einer heißen Pfanne mit Butter glasig dünsten, mit Zucker bestreuen und hellbraun karamellisieren lassen. Beiseitestellen und etwas salzen. Das Schweinefilet salzen und pfeffern und in wenig heißem Butterschmalz von jeder Seite anbraten, dabei die Thymianzweige mit in die Pfanne geben. Hitze reduzieren, nochmals etwa 1 EL Butterschmalz in die Pfanne geben und das Fleisch während des Bratens mit einem Löffel immer wieder mit der flüssigen Thymianbutter übergießen. Die Knoblauchscheibchen mit in die Pfanne geben und erhitzen. Schweinefilet in Tranchen schneiden, den Knoblauch darübergeben, mit etwas Fleur de Sel würzen, warmes Zwiebelgemüse daneben anrichten und zusammen mit den Kartoffelhülsen anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s