Nudeln mit Steinpilzsauce

am

So, nun geht es weiter mit dem letztens angekündigten Rezept – die gefundenen Steinpilze aus dem Wald mussten ja schließlich verarbeitet werden. Also daher eine raffinierte Pilzsauce, die auch mit anderen Pilzen wie Champignons, Egerlingen oder Pfifferlingen zubereitet werden kann. Das Rezept habe ich mal in einem Magazin gelesen.

Nudeln mit Steinpilzsauce

Zutaten für 3-4 Personen

250-300g Nudeln z.B. Linguine

400g frische Pilze z.B. Steinpilze

2-3 EL getrocknete Pilze z.B. Totentrompeten

300ml Gemüsefond

1 Lorbeerblatt

1 Zwiebel

100g Sahne

1 EL Petersilie, gehackt

Kümmelpulver

Butter, Öl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Fond dazugießen, Lorbeerblatt und getrocknete Pilze dazugeben. Die Sauce knapp 20 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!). In der Zwischenzeit Salzwasser aufsetzen und die Nudeln kochen – gut passen Linguine, Spaghettini oder ähnliche Nudeln. Dann das Lorbeerblatt und die getrockneten Pilze wieder entfernen, die Sahne angießen und die Sauce mit dem Stabmixer pürieren. Dabei etwas Butter untermixen (die Butter gibt Geschmack und Konsistenz). Mit Salz, Pfeffer und Kümmelpulver abschmecken. Die frischen Pilze putzen (nicht waschen) und je nach Größe halbieren oder vierteln (oder auch ganz lassen: siehe Bild). Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze bei mittlerer Hitze kurz braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Nudeln al dente sind, also mit leichtem Biss, die Pilzsauce zu den Nudeln geben und die gebratenen Pilze unterrühren – als Garnitur ein paar kleine Pilze zurückhalten. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

’n Guten 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s