Knoblauchcremesuppe


Heute mal wieder ein Rezept für ein leckeres Süppchen. Die Knoblauchcremesuppe ist einer meiner Lieblingssuppen! Und keine Angst: man hat danach keine „Knoblauchfahne“ 🙂

Knoblauchcremesuppe

Zutaten für 3-4 Personen

10 Knoblauchzehen

1 weiße Zwiebel

2 EL Butter

1 EL Mehl

150g gemahlene Mandeln

750ml Gemüsefond oder -brühe

250g  Crème double (oder Crème fraîche) oder Sahne

Salz, weißer Pfeffer

Prise Muskatnuss

etwas Zitronensaft/-schale

einige Blättchen Thymian

Zubereitung

Die Knoblauchzehen schälen und vierteln. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei schwacher Hitze goldgelb anbraten. Die Mandeln dazugeben und kurz anrösten. Das Mehl einrühren und kurz angehen lassen. Mit dem Gemüsefond ablöschen, die Crème double (wer eine flüssigere Suppe will nimmt Sahne) unterrühren und sanft ungefähr für 20-30 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss und, für etwas Säure und Frische im Gericht, Zitronensaft (und einer Msp. -schale) abschmecken. Mit einem Pürierstab gut durchmixen (die untergehobene Luft gibt der Suppe die schaumig-cremige Konsistenz und sorgt für mehr Geschmack). Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit abgezupften Thymianblättchen bestreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Verköstigen!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anne sagt:

    Die Suppe schmeckt einfach wunderbar! Und gar nicht so arg nach Knoblauch, wie man bei so vielen Zehen vermuten könnte 🙂

    1. jeyanass sagt:

      Hi Anne, danke dir! Und viel Spaß beim Nachkochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s