Steak mit Speckkartoffeln und grünem Salat


Ein leckeres Essen – nicht nur für Männer! Über die richtige Zubereitung eines Steaks habe ich ja schon in einem früheren Artikel berichtet (siehe: Wie brate ich ein Steak richtig?). Unter den vorgestellten Methoden einfach eine aussuchen. Ich habe dieses Steak wieder mal mit der Lafer-Methode zubereitet – ein Genuss! Natürlich muss die Qualität des Fleisches stimmen. Aus einem zähen Lappen kriegt man kein saftiges Stück gezaubert.

Steak mit Speckkartoffeln und grünem Salat

Zutaten für 2 Personen

2 Rindersteaks (je ca. 200g)

4 mittelgroße Kartoffeln

70g Speckwürfel

1 Zwiebel

100ml Sahne

1/2 TL Thymianblättchen

1 EL geriebener Pecorino

Butterschmalz

verschiedene Plücksalate nach Wahl

Balsamicoessig

Olivenöl

Walnussöl

1 TL flüssiger Blütenhonig

etwas Rinderfond

Estragonsenf

Schnittlauch, Petersilie

1 kleine Knoblauchzehe

Fleur de Sel

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in Salzwasser garen (sie sollten nicht zu weich sein). Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Für die Speckfüllung die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In etwas Butterschmalz mit den Speckwürfeln andünsten. Die Sahne dazugießen und ungefähr 10 Minuten einköcheln. Dann abkühlen lassen und den Pecorino unterrühren. Die Thymianblättchen klein hacken und ebenfalls dazurühren. Die obere Hälfte der Kartoffeln abschneiden und die Unterteile für die Füllung aushöhlen (das geht gut mit einem Teelöffel; darauf achten, dass ein Rand bleibt). Das Innere der Kartoffeln zerdrücken und mit der Speckmischung vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken (Speck ist aber meist salzig genug!) und in die Kartoffeln füllen. Die gefüllten Kartoffeln bei 180 Grad im Ofen in einer Auflaufform für ungefähr 15-20 Minuten überbacken. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Für die Vinaigrette Balsamicoessig mit den Ölen, etwas Rinderfond, Senf, Honig, fein gehacktem Schnittlauch und Petersilie, Salz und gut Pfeffer mit einem Schneebesen vermengen (eine fast schon cremige Sauce soll dabei entstehen – hängt aber auch von der Qualität des Balsamicos ab!). Die Knoblauchzehe halbieren und in der Vinaigrette 10 Minuten ziehen lassen, dann herausnehmen. Das Steak nach beliebiger Methode und bis zum gewünschten Gargrad zubereiten und mit den gefüllten Speckkartoffeln und dem angemachten Salat servieren. Dazu passt ein beliebiger Wein der Woche 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Steak mit Speckkartoffeln und grünem Salat

  1. Hey Jan,
    haben das Gericht neulich nachgekocht. Hat echt super geschmeckt, vor allem die Speckkartoffeln!! Wir haben noch gebratene Semmelbrösel drüber gestreut, hat ganz gut dazu gepasst.
    Gruß Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s