Schweinefilet in Kakao gebraten mit Balsamicoschalotten und Kirschen

am

So, Freunde. Heute mal ein Gericht, das auf den ersten Blick komisch klingt, aber sagenhaft schmeckt! Das Filet bekommt einen leicht herben Geschmack durch das Kakaopulver, welcher aber durch die Kirschen kompensiert wird. Die süß-säuerlichen Balsamicoschalotten runden das Gericht ab. Anstatt des Schweinefilets könnt ihr auch ein anderes Filet, zum Beispiel vom Kalb, nehmen. Probiert das Gericht einfach mal aus und stellt eure Geschmacksnerven auf die Probe – natürlich im positiven Sinne!

Schweinefilet in Kakao gebraten mit Balsamicoschalotten und Kirschen

Zutaten für 2 Personen

1 Schweinefilet am Stück (ca. 400-500g)

1 EL Kakaopulver

2 EL Öl

200g entkernte Kirschen

12 kleine Schalotten

100 ml guter Balsamicoessig

400 ml Kalbsfond

etwas brauner Rohrzucker

1 Zweig Thymian und Rosmarin

Zubereitung

Den Ofen auf 80 bis 100 Grad Umluft vorheizen. In einem Topf etwas Rohrzucker karamellisieren lassen, die geschälten, ganzen Schalotten dazugeben und mit Balsamicoessig ablöschen. Den Kalbsfond eingießen und die Kräuterzweige dazugeben. Die Flüssigkeit offen einreduzieren lassen bis eine sirupartige Konsistenz entsteht und die Schalotten gar sind. Die Kräuterzweige entfernen und mit Salz, Pfeffer und eventuell Zucker abschmecken. Das Filet trockentupfen und von Sehnen befreien (auch die sogenannte Silberhaut, die mittig auf dem Filet verläuft, entfernen). Das Fleisch etwas pfeffern und salzen und gleichmäßig im Kakaopulver wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet bei nicht zu heißer Hitze beidseitig anbraten. Das Filet im Ofen auf Alufolie und mittlerer Schiene fertiggaren (wann das Fleisch fertig ist ist zeitlich schwer zu sagen, hängt von der Dicke des Fleisches, der Dauer des Anbratens und dem Ofen ab – siehe auch mein Artikel „Wie brate ich ein Steak richtig?“). Das Fleisch immer mal wieder wenden, so wird das Fleisch gleichmäßig gegart und der Fleischsaft verteilt sich regelmäßig. Etwas Rohrzucker in einer Pfanne karamellisieren und die Kirschen darin kurz glasieren, die Kirschen warmstellen. Wenn das Fleisch den gewünschten Garpunkt erreicht hat aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Das Filet in Scheiben aufschneiden und auf die Balsamicoschalotten und die Kirschen setzen. Das Fleisch nach Geschmack mit Fleur de Sel würzen.

’n Guten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s