Dorade mit Pesto-Gnocchi


Dorade mit Pesto-Gnocchi

Zutaten für zwei Personen

250-300 g Gnocchi

2 Doradenfilets (am besten mit Haut)

1 Topf Basilikum

150 ml Olivenöl (oder mehr)

50 g Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne

60 g Parmesankäse

1-2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

Mehl

 

Zubereitung

Pinien- oder Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten (ohne Öl). Dann für das Pesto Basilikumblätter (einige Blätter zum Garnieren zurückhalten), gehackte Knoblauchzehen, Olivenöl, Pinienkerne, Parmesankäse in einem Mixer vermengen. Mit Salz abschmecken.

Gnocchi nach Packungsangabe kochen (fertig, wenn sie in kochendem Salzwasser oben schwimmen).

Fischfilets in etwas Mehl wenden und in etwas Öl auf der Hautseite anbraten (nicht wenden). Fisch auf die Unterseite drehen und dann bei 150° Grad im Backofen glasig durchziehen lassen.

Die fertigen Gnocchi mit dem Pesto mischen, mit Basilikum bestreuen und mit der heißen Dorade servieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s